Spatenstich für «Aargauer Toskana» in Bözen

Bözen Juliehogger – Spatenstich für 2 Mehframilenhäuser

Bözen Juliehogger – Spatenstich für 2 Mehframilenhäuser

Bild ZVG IGD GRÜTER AG

Die IGD Grüter AG in Dagmersellen setzt gemeinsam mit dem Architekturbüro imens GmbH und unter Beisein der zukünftigen Bewohner sowie Behörden und Vermarkter den ersten Spatenstich für das neue Wohnquartier am «Juliehogger» in Bözen.

Das Projekt wurde von imens GmbH entworfen und wird von der IGD Grüter AG planerisch wie auch baulich umgesetzt. Genereller Bauträger ist die ACAMA Immobilien AG, Sursee.

Bis Mitte 2019 werden am Kirchweg zwei Mehrfamilienhäuser an erstklassiger Wohnlage entstehen. Die geplanten Häuser bieten insgesamt 16 Wohnungen zu Kaufpreisen ab 495‘000 Franken von 2.5 bis 4.5 Zimmer und 82m2 bis 134m2 Wohnfläche. Die Häuser haben eine gemeinsame Einstellhalle und sind dank einer Erdsonden-Wärmepumpe umweltfreundlich konzipiert. Die Wohnungen bieten einen grosszügigen Grundriss und eine wunderschöne Terrasse oder Balkon mit unverbauter Aussicht.

Mehr Infos

Quelle: IGD Grüter AG

18.1.2018

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde