Drei Rap Acts aus dem Kanton Luzern für Urban-Musik-Preis nominiert

Loredana

Loredana

Loradana - Sonnenbrille. Bild Youtube

Mit der in Deutschland durchgestarteten «Loredana» aus Emmenbrücke, dem Luzerner Rapper «LCone» und dem Innerschweizer Original «Effe» sind gleich drei Rap-Acts aus dem Kanton Luzern für den wichtigsten Urban-Musik-Preis der Schweiz nominiert.

Das letzte Jahr war ein erfolgreiches Schweizer HipHop-Jahr. Der wachsende Einfluss der Streamingdienste und die Inkludierung der Streamingzahlen in die Chartwertungen haben auch hierzulande die Single-Kultur forciert. Nichtsdestotrotz haben sich viele Schweizer Urban-Künstler auch 2018 mit Alben empfohlen.

Zwei Luzerner sind nun mit ihren Longplayer für den «LYRICS Award» nominiert: «Effe» aus Emmenbrücke mit «KPTN HOOK VOL 2» und der Stadtluzerner «LCone» mit «Aaaschiss».

In der Kategorie «Best Song» ist «Loredana», ebenfalls aus Emmenbrücke, mit dem Track «Sonnenbrille» nominiert und wegen ihres europaweiten Erfolgs wohl auch grosse Favoritin auf den Sieg.

Die «LYRICS Awards» werden am 23. Februar 2019 in der Kanzlei in Zürich bereits zum vierten Mal vergeben. Die Gewinner/-innen werden ab dem 11. Februar 2019 durch 50% Voting-Stimmen und 50% Jury-Stimmen ermittelt. Wer für die Luzerner Musiker/-in stimmen möchte, kann dies auf der Internetseite von lyricsmagazin.ch tun. Die drei Künstler hoffen auf grosse Unterstützung aus der Innerschweiz.

14.2.2019

Lifestyle by ZST

Lifestyle ZST

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde