Erstes Klavierkonzert von Johannes Brahms im KKL

KKL Luzern

KKL Luzern

Bild Joseph Birrer

Nach dem ersten Teil mit Elisabeth Leonskaja im Dezember, folgt im Januar der zweite Teil des kleinen «Johannes-Brahms-Projekts 2018/19»: Zusammen mit Rudolf Buchbinder und unter der Leitung von John Storgårds bringt das Luzerner Sinfonieorchester Brahms‘ erstes Klavierkonzert zur Aufführung.

Die beiden Sinfoniekonzerte finden am 16. und 17. Januar 2019 im KKL Luzern statt. Im zweiten Konzertteil sind hier die Konzertouvertüre von Niels Gade zu «Hamlet» sowie die 6. Sinfonie von Jean Sibelius zu hören.

Am Sonntag, 20. Januar spielt Rudolf Buchbinder in einer Matinee-Vorstellung sowohl das Mozart-Klavierkonzert Nr. 20 in d-Moll wie auch das Klavierkonzert Nr. 11 in D-Dur von Joseph Haydn.

Weiterführende Informationen zu den drei Konzerten finden Sie weiter unten sowie auf der Webseite des Luzerner Sinfonieorchesters. Wir freuen uns, wenn Sie in Ihrem Medium auf diese Konzerte hinweisen oder eine entsprechende Berichterstattung planen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

26.12.2018

Brahms - Piano Concerto 1

Lifestyle ZST

Lifestyle by ZST

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde