Festival mit Crowdfunding-Aktion «Unfrisiert» im Luzerner Kleintheater

Kompanie Affenherz

Kompanie Affenherz

UNFRISIERT Festival – Diamonds Are Forever. Bild ZVG Kleintheater

Unter dem Namen «Unfrisiert» zeigt das Kleintheater Luzern vom 4. bis 10. Februar 2019 ein ausgesuchtes Programm, das jeweils ein bestimmtes gesellschaftsrelevantes Thema in den Mittelpunkt rückt.

Echt, nahbar und ganz ohne (Fein-)Tuning. Unfrisiert eben. Das Winterfestival soll Platz für eine vielgestaltige, vertiefte und aktuelle Auseinandersetzung auf und neben der Bühne ermöglichen. Geplant sind Projekte für, mit oder von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen, darunter das international bekannte und mit dem «Schweizer Grand Prix Theater/Hans-Reinhart-Ring 2016» ausgezeichnete Theater «HORA» mit seinen zwei neusten Produktionen. Zu entdecken gibt es aber auch viel Neues, zum Beispiel wie gehörlose und hörende Dichter sich in einem «Poetry-Slam-Wettbewerb» duellieren oder wie eine lernbehinderte junge Tänzerin zusammen mit einem zeitgenössischen Tänzer ihre ganz eigene Bewegungssprache findet.

Crowdfunding-Aktion gestartet

Der Theaterclub Luzern lancierte für das neue Winterfestival eine Crowdfunding-Aktion. Als erste Kleinkunstbühne der Schweiz verpflichtet sich das Kleintheater Luzern in einer Zusammenarbeit mit der «Pro Infirmis» inhaltliche und betriebliche Massnahmen umzusetzen, die barrierefreie Kultur für alle ermöglichen. Das Fundingziel von 10`000 Franken ist ambitioniert und wird nur dann geschafft, wenn breite Kreise mitmachen. Die Aktion läuft bis zum letzten Tag des Festivals am 10. Februar 2019 und ist auf der Funders-Seite der Luzerner Kantonalbank unter dem Link «Funders» aufgeschalten.

23.1.2018

Lifestyle by ZST

Lifestyle ZST

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde