Luigi Archetti in der Akku-Kunstplattform Emmenbrücke

Luigi Archetti

Luigi Archetti

Bild ZVG Akku-Kunstplattform Emmen

«yeah yeah yeah» - «I am feeling supersonic»: In seiner neusten Zeichnungsserie «Partituren (Songs)» entführt Luigi Archetti (1955) mit Zitaten aus Rocksongs in die künstlerische Welt von Bildender Kunst und Musik. Die Zeichnungen sind grafische, zum Teil phonetisch anmutende Interpretationen. Der Kopf assoziiert unweigerlich die Musik dazu.

Als Zeichner, Gitarrist, Performer und Kompositeur ist Luigi Archetti ein überzeugender Tausendsassa. Er tritt als Künstler wie auch als Musiker mit Projekten weltweit auf. Die akku Kunstplattform widmet dem aus Brescia (I) stammenden, in Zürich lebenden Künstler eine Einzelausstellung.

In installativen Settings kreiert Luigi Archetti ästhetische Spannungsräume und macht die Schnittstelle zwischen Musik und Kunst sinnlich erfahrbar. Für die Ausstellung «Songs» gestaltet er den Raum gleichzeitig als Bildträger und Klangkörper: Wandmalerei, Zeichnung, Ton und Video verbinden sich; visuelle und klangliche Impulse treffen atmosphärisch aufeinander. Luigi Archettis Kunst fordert unsere gesicherten Vorstellungen von Wahrnehmung heraus. Sie lädt uns ein, die Grenzen von Sehen und Hören zu überschreiten und in der Simultaneität von Bild und Ton die Welt ein Stück weit neu zu erleben.

Ausstellung: 26.Januar - 24. März 2019 / Akku-Kunstplattform Emmenbrücke

23.1.2018

Lifestyle by ZST

Lifestyle ZST

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde