Pavel Sramek zeigt einige seiner Werke in der Raiffeisenbank Horw

Pavel Sramek

Pavel Sramek

Bild ZVG Raiffeisenbank Horw

Mit Kettensäge, Zeit, Geduld und viel Herzblut stellt der Holzbildhauer Pavel Sramek seine Werke aus Massivholz her. Einige seiner Figuren sind bis am 12. April 2019 in der Empfangshalle und in den Sitzungsräumlichkeiten der Raiffeisenbank Horw zu sehen.

Der in Horw wohnhafte Pavel Sramek ist seit 2016 neben seinem Beruf als Dipl. Architekt HTL künstlerisch als Holzbildhauer tätig. Seine Figuren erarbeitet er einzig und allein mit seiner Kettensäge aus den verschiedensten Maissivhölzern. Jedem Werk geht ein längerer künstlerischer Prozess voraus: von der Idee bis zur Handskizze auf Papier und Holz und schliesslich bis zum Erarbeiten mit der Säge.

Die Ideen und Themen für die Figuren ergeben sich meist durch aktuelle Geschehnisse in der ganzen Welt, aber auch durch ganz normale Alltagssituationen und Gegebenheiten, die den Künstler beschäftigen.

Die Holzfiguren in der Empfangshalle können jeweils während der normalen Schalteröffnungszeiten besichtigt werden.

7.2.2018

Lifestyle by ZST

Lifestyle ZST

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde