Schweizer Schriftsteller Klaus Merz und Pedro Lenz am Literaturfest Luzern

Literaturfest Luzern 2019

Literaturfest Luzern 2019

Bild ZVG Literaturfest Luzern

Am 35. Literaturfest Luzern und Buchmarkt vom 15. - 17. März 2019 lesen neben vielen weiteren Autorinnen und Autoren am Literaturabend im Theater Pavillon in Luzern auch die beiden bekannten Schweizer Schriftsteller.

Am Freitag, 15. März um 17 Uhr eröffnen Hans-Rudolf Schärer, Rektor der Pädagogischen Hochschule Luzern und Leslie Schnyder, Präsidentin des Literaturfestes in der Kornschütte das Literaturfest Luzern 2019. Musik aus dem Süden Italiens von Pino Masullo und Christian Hartmann begleiten die Eröffnung.

Der jährliche Buchmarkt in der Kornschütte lässt ein Wochenende lang die Herzen von Liebhabern des gedruckten Wortes höher schlagen. Auserlesene Trouvaillen, grafische Kunstwerke und perfektionistische Sonderausgaben werden während einem Wochenende von rund 40 Kleinverlagen erleb- und spürbar gemacht. Ein besonderes Augenmerk wird dieses Jahr dem Thema Bilderbuch eingeräumt. Einerseits stellt die Bilderbuchsammlung der PH Luzern ein paar ihrer Highlights aus. Und Selbstporträts der 26 Illustratorinnen und Illustratoren, die an der diesjährigen Bologna Children’s Book Fair ausstellen werden, wo die Schweiz Gastland sein wird, sind zu bewundern.

Die Sofa-Lesungen und die Sofa-Gespräche in der Kornschütte, die den attraktiven Buchmarkt um eine weitere Zentralschweizer Note bereichern, sind schon Tradition während dem Literaturfest. In Zusammenarbeit mit der ZHB lesen und diskutieren am Samstag- und Sonntagmittag verschiedene Zentralschweizer Autorinnen und Autoren aus ihren neuesten Werken und plaudern aus ihren persönlichen Werkstätten.

Eröffnung Literaturfest Luzern 2019, 15. März 2019, 17.00 Uhr in der Kornschütte Luzern.

14.2.2019

Lifestyle by ZST

Lifestyle ZST

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde