14. Zentralschweizerische Witznacht in der Aelpli-Bar

Wer kennt sie noch, die legendäre Aelpli-Bar («Alpengarten»). Luzerns erste Kontaktbar am Fusse der Dietschibergbahn.

Nach ihrem schmerzlichen Abriss am 31. Oktober 1993 hat sie, dank ihrem Dauergast Marco Thali, ein neues Heim gefunden. Seit 14 Jahren ist sie die Arena der Zentralschweizerische Witznacht, wo nicht mehr über Tischtelefone zärtliche Wünsche ausgetauscht, sondern beinharte Witze, Geschichte und Musik zum Besten gegeben werden. Dieses Jahr von Dauergast Jost Käslin, den beiden OK-Mitgliedern Daniel Bucheli und Hansueli Amman. Unterstützt wurden sie von den beiden Wetterschmöcker Holdener Martin, «Musers» und Roman Ulrich «Jöri» die mit Halb-Wahrheiten und dubiosen Geschichten, die nicht das Leben schrieb, die eingeladenen Gäste, auf das Beste unterhielten.

Bilder: Bilder Älplibar ZVG Heinz Steinmann / Witz Nacht, Bilde «Alpengarten» ZVG Luzerner Stadtarchiv

17.11.2017

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde