«Hiesigi choched Hiesigs» im Kloster Einsiedeln

Am 18. und 19. November 2017 kochen einheimische Vereine und Produzenten anlässlich der Aktion «Hiesigi choched Hiesigs» Spezialitäten aus der Region Einsiedeln.

Nach den letztjährigen Erfolgen, gastiert das «Hiesigi choched Hiesigs» auch in diesem Herbst wieder im Abteihof des Klosters Einsiedeln. Am Wochenende vom 18. /19. November 2017 jeweils ab 11 Uhr bis zum frühen Abend bieten einheimische Vereine und Produzenten an 19 Ständen Spezialitäten aus der Region. Produkte wie Ofeturli, Hültschägummel mit Sousä, Chlouster-Chässuppe mit einem feinen Tropfen aus der Klosterkellerei können probiert werden. Auch das typische Älplergericht Kium und viele weitere Spezialitäten werden angeboten. Dazu darf ein feines Kaffee mit oder ohne Rosoli nicht fehlen.

Neben den Vereinen sind auch Einsiedler Gastbetriebe mit dem «ächt SCHWYZ-Label» vertreten und servieren Probiererlis aus dem Suppentopf und feinen Hafechabis.

Für Kinder und Tierliebhaber stellt der Ornithologische Verein verschiedene Kleintiere aus.

Im einmaligen Ambiente vom Abteihof lässt es sich Verweilen und Geniessen. Die lokalen Gastgeber freuen sich, viele Einheimische und Gäste kulinarisch zu überraschen und zu verwöhnen.

16.11.2017

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde