Abstimmung zur Vollgeld-Initative ein Hochrisikoexperiment?

Vollgeld-Initiative, was ist das?

Die Abstimmung zur Vollgeld-Initiative ist wegweisend für das Geldsystem in der Schweiz. Ein prominent bestücktes Zentralschweizer Komitee will den Stimmberechtigten die Gefahren des Hochrisikoexperiments aufzeigen.

Die Vollgeld-Initiative, über die wir am 10. Juni abstimmen, fordert eine radikale Umgestaltung des Geldsystems. Demnach würde die Nationalbank (SNB) die Geldmenge künftig alleine steuern – elektronisches Geld genauso wie Münzen und Noten. Unter dem Lead der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz (IHZ) hat sich nun das Komitee «Vollgeld-NEIN» konstituiert, dem Zentralschweizer National- und Ständeräte aller bürgerlichen Parteien, aber auch bekannte Unternehmer angehören. IHZ-Direktor Felix Howald sieht keinen Grund, ein solch gewagtes Experiment einzugehen: «Die Schweiz verfügt über ein eingespieltes und stabiles System. Eine Umstellung auf Vollgeld würde extreme Unsicherheit schaffen, was Gift für die Zentralschweizer Volkswirtschaft wäre.»

Teuer für Volk und KMU

Howald befürchtet, dass es für KMU und Private in Zukunft erheblich schwieriger und teurer würde, einen Kredit zu erhalten. Entsprechend negativ wären die Folgen für die Wirtschaft, die Hauseigentümer und folglich für alle Mieter. Da die Geschäftsbanken mit den Kundengeldern auf den Zahlungsverkehrskonten nicht mehr arbeiten dürften, würden zudem die Gebühren für Finanzdienstleistungen steigen. Kommt hinzu, dass die Nationalbank in erster Linie für die Preisstabilität in der Schweiz zuständig ist. «Müsste sie auch noch für die genügende Versorgung der Privathaushalte und der Unternehmen mit Krediten sorgen, könnte sie ihrer primären Aufgabe nicht mehr im selben Stil nachgehen», sagt Howald. Darunter würde die ganze Wirtschaft leiden. «Weniger Kreditvergabe bedeutet weniger Investitionen, was für den Wirtschaftsstandort Schweiz und natürlich auch für die KMU-Landschaft in der Zentralschweiz schlecht ist.»

Video ZVG: Vollgeld-Initiative

24.5.2018

Frühling in der Zentralschweiz

Frühling in der Zentralschweiz

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde