Angetrunkener Autofahrer kracht in Elektro-Verteilkasten

Ein angetrunkener Autofahrer hat in Schattdorf einen Selbstunfall verursacht. Den Fahrausweis auf Probe ist er nun los.

Zum Unfall kam es in der Nacht auf Mittwoch kurz nach 0.45 Uhr: Ein Autofahrer war auf der Acherlistrasse in Schattdorf unterwegs, als er kurz nach der Abzweigung zur Breitacherstrasse die Herrschaft über sein Auto verlor.

Das Auto kam darauf von der Strasse ab, durchbrach einen Zaun und prallte in einen Elektroverteilerkasten. Der Unfallfahrer blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken.

Eine Atemalkoholmessung beim Fahrer ergab einen Wert von 0,58 mg/l (über 1,1 Promille). Der Fahrausweis auf Probe wurde ihm abgenommen.

Quelle: Kantonspolizei Uri

20.12.2018

Winterzeit – im Schweizerhof das Cheminée brennt