Autofahrer prallt gegen Mittelinsel

Pfäffikon Mittelinsel gerammt

Pfäffikon Mittelinsel gerammt

Bild ZVG Kantonspolizei Schwyz

Am frühen Sonntagmorgen, 14. Oktober 2018, war in Pfäffikon ein Autofahrer auf der Churerstrasse in Richtung Altendorf unterwegs.

Der Fahrer lies sich ablenken und prallte mit seinem Fahrzeug gegen die Mittelinsel, wodurch zwei Pfosten und eine Signaltafel beschädigt wurden.

Der 28-jährige Ausländer entfernte sich vom Unfallplatz, ohne jemanden vom Schaden zu unterrichten.

Die Polizei konnte den verantwortlichen Lenker nach kurzer Zeit ausfindig machen. Dabei stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher keinen für die Schweiz gültigen Führerausweis besass.

Quelle: Kantonspolizei Schwyz

15.10.2018

Fällt im Oktober das Laub sehr schnell, ist der Winter bald zur Stell'.