Betty Bossi: Restenlos geniessen

Betty Bossi - Restenlos geniessen

Betty Bossi - Restenlos geniessen

Betti Bossi – ISBN 9783038151104; 29,90 CHF. Bild ZVG

Die Zahlen sind erdrückend: Pro Jahr wirft eine Person in der Schweiz durchschnittlich 117 Kilogramm Lebensmittel weg. Das neue Buch «Restenlos geniessen» von Betty Bossi liefert Hilfe.

Der Haushalt ist «Wegwerf-Sünder» Nummer eins in Sachen Food Waste: 45 Prozent der nationalen Lebensmittelverschwendung entstehen in den eigenen vier Wänden. Das zehrt ganz schön am Portemonnaie: Bis zu 1000 Franken pro Jahr und Haushalt liessen sich einsparen – Geld, das besser und vor allem umweltfreundlicher eingesetzt werden könnte.

Die Gründe sind vielfältig: Wir kaufen ein, bevor der Kühlschrank leer ist. Wir vertrauen dem Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung mehr als unseren eigenen Sinnen. Wir haben verlernt, wie man Lebensmittel richtig lagert. Wir kochen oft zu grosse Portionen und werfen die Reste weg, obwohl sich daraus tolle Gerichte zaubern liessen. Ein Schmorgericht schmeckt sogar noch besser, wenn es erneut aufgewärmt wird.

Als Pionierin im Bereich Kulinarik engagiert sich Betty Bossi seit über 60 Jahren für die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung im Haushalt: Bereits in der ersten «Betty Bossi Zeitung» von 1956 sind Reste ein zentrales Thema. «Auch bei den 3000 Rezepten, die wir jährlich kreieren, achten wir stets darauf, möglichst alle Zutaten vollständig aufzubrauchen», sagt Sibylle Sager, Leiterin der Rezeptredaktion bei Betty Bossi. «Und sonst geben wir gleich einen Tipp, was man mit den Resten machen kann.»

Nun packen die Experten von Betty Bossi ihr gesamtes Wissen und ihre Erfahrung zwischen zwei Buchdeckel: «Restenlos geniessen» enthält 355 praktische Tipps zum Einkaufen, Verpacken, Lagern, Beurteilen, Haltbarmachen und Verwerten von Lebensmitteln und zahlreiche feine Rezepte. In sechs Kapiteln werden sämtliche Lebensmittelgruppen abgedeckt. «Wir haben an alles gedacht – selbst an «Rettungsaktionen», um Lebensmittel in nur fünf Minuten länger haltbar zu machen», sagt Buchautorin Gabriela Seidl. «Restenlos geniessen» ist mit 320 Seiten das umfassendste Nachschlagewerk in der Schweiz gegen Food Waste im Haushalt. Das neue Buch ist ein Muss für alle, die weniger wegwerfen und bis zum letzten Rest geniessen möchten. Es motiviert mit guten Ideen, Haltbarkeitstabellen sowie Tipps und Tricks Lebensmittel vollständig zu verwerten statt wegzuwerfen.

23.3.2018

Dem Frühling zu wir streben -  ZST

Dem Frühling zu wir streben

aus «Lohengrin» von Richard Wagner

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde