Botschafter von Schweden in Luzern

Botschafter von Schweden in Luzern

Botschafter von Schweden in Luzern

Botschafter von Schweden in Luzern

Regierungspräsident Guido Graf hat den schwedischen Botschafter Magnus Hartog-Holm empfangen. Im Bild (v.l.n.r.): Pirmin Berger, RUAG Aviation; Regierungspräsident Guido Graf, Vorsteher Gesundheits- und Sozialdepartement; Heinz Scholl, RUAG Aviation; Magnus Hartog-Holm, Botschafter Schweden; Martin Büsser, RUAG Aviation; Brigitta Arve, Honorarkonsulin; Markus Mayer, Werkführer RUAG Aviation; Jeannette Riedweg, persönliche Mitarbeiterin des Regierungspräsidenten. Bild ZVG

Regierungspräsident Guido Graf hat Magnus Hartog-Holm, Botschafter von Schweden, empfangen. Im Zentrum des Besuchs stand die Besichtigung der RUAG Schweiz AG in Emmen.

Regierungspräsident Guido Graf, Vorsteher des Gesundheits- und Sozialdepartements, hat am Donnerstag, dem 14. Juni 2018, den schwedischen Botschafter Magnus Hartog-Holm empfangen. Guido Graf strich die Gemeinsamkeiten und die guten Beziehungen der beiden Länder hervor: Schweden sei der wichtigste Handels- und Investitionspartner der Schweiz im nordischen Raum. Rund 100 Schweizer Firmen, tätig in den unterschiedlichsten Sektoren, sind in Schweden ansässig und beschäftigen gut 18’000 Mitarbeitende.

Für Schweizerinnen und Schweizer gelte Schweden primär als eines der Vorzeigeländer bezüglich seines Schulsystems und der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, so Graf. Entsprechend lebe eine beachtliche Anzahl von Schweizerinnen und Schweizern in Schweden. «Ausserdem zieht es viele Schweizerinnen und Schweizer Jahr für Jahr vor allem in den Sommerferien nach Schweden.»

Auf dem Programm des Besuchs stand die Besichtigung der RUAG Schweiz AG in Emmen. Die Firma entwickelt und vertreibt unter anderem zivile und militärische Technologieanwendungen für den Einsatz im Weltraum, in der Luft und zu Land. Bei der Werksbesichtigung erhielt die Delegation Einblick in die Unterhaltsarbeiten von Cougar-Helikoptern und F/A-18-Jets.

Wichtiger Bestandteil der Aussenbeziehungen

Die Luzerner Regierung unterhält jährlich Kontakte mit Vertreterinnen und Vertretern ausländischer Staaten in der Schweiz. Diese Gespräche sind wichtige Bestandteile der Aussenbeziehungen des Kantons. Zur Diskussion stehen jeweils aktuelle Sachfragen sowie der kulturelle, politische und wirtschaftliche Erfahrungsaustausch.

17.6.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy