Brand in Holzindustriebetrieb Buttisholz

Am Dienstagabend ist es in einem Holzindustriebetrieb in Buttisholz zu einem Brand gekommen. Dieser konnte schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Der Glimmbrand wurde durch eine technische Ursache ausgelöst.

Am Dienstag, 27. November 2018, kurz nach 17:30 Uhr, meldete ein Mitarbeiter der Polizei, dass in einer Halle eines Holzindustriebetriebs in Buttisholz ein Feuer ausgebrochen sei. Das Feuer wurde vorerst von Mitarbeitenden bekämpft, danach durch Angehörige der Feuerwehr gelöscht. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache konnte durch die Brandermittler der Luzerner Polizei abgeklärt werden. Diese ist auf eine technische Ursache im Bereich eines Transportbandes zurückzuführen.

Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.

Im Einsatz standen 102 Angehörige der Feuerwehren Buttisholz, Nottwil und der Region Sursee.

Quelle: Luzerner Polizei

29.11.2018

Allerheiligenreif macht zu Weihnacht' alles steif.