Christkindlimarkt auf dem Pilatus

Eisspektakel und Christkindlimarkt auf 2'132 Meter über Meer – die Pilatus-Bahnen AG hat diesen Winter eiskalte Pläne. Das Highlight: das höchstgelegene Natureisfeld Europas.

Kaum ist der Herbst ins Land gezogen, rollt der Winter an. Die Pilatus-Bahnen planen für den Luzerner Hausberg gleich eine mehrfache Premiere aus Eis. Auf 2'132 Meter über Meer entsteht der "Winterzauber". Ab Mitte Dezember 2017 bis Ende Februar 2018 dehnt sich vor dem historischen Hotel Pilatus-Kulm das höchstgelegene Natureisfeld Europas mit einer Fläche von 3 auf 15 Meter aus. Und es versetzt Besucher in die Belle Époque zurück, als man hier dem Eisstockschiessen frönte, dem «Bowling on Ice» sozusagen.

Im Innern des Iglus stehen Eisliegen bereit, die mystische Ansichten auf die beleuchteten Eisdrachenfiguren an den Wänden eröffnen. Die erfahrenen Experten des Iglu-Dorfes Engelberg werden das Iglu im Januar bauen, falls genug Schnee liegt und die Temperaturen stimmen. «Natürlich sind wir abhängig vom Wetter. Der Aufbau aller Elemente des Winterzaubers richtet sich primär nach Schneemenge und Temperaturlevel. Dank der Lage auf 2'132 Meter über Meer sind wir aber zuversichtlich, dass wir dieses einzigartige Eisspektakel auf dem Luzerner Hausberg plangemäss zum Leben erwecken können», so Godi Koch, CEO der Pilatus-Bahnen.

Berührende Momente am höchsten Weihnachtsmarkt

Im Rahmen des «Winterzaubers» nimmt auf Pilatus Kulm zudem eine Serie von Eisskulpturen Formen an. Die Besucher können hautnah dabei sein, wenn die Eiskünstler mit Fleiss und Geduld ihre Kreationen aus fast ewigem Eis zu fast ewigem Leben erwecken. Die ersten Skulpturen entstehen während des traditionellen Christkindlimärts vom 17. bis 19. November 2017 – ein Vorgeschmack auf den «Winterzauber». Der Christkindlimärt, auf 2'132 Meter über Meer der höchstgelegene Europas, stimmt die ganze Familie auf die Weihnachtszeit ein. Über vierzig reich dekorierte Marktstände von Ausstellern aus der Region, die festliche Stimmung und ein atemberaubendes Panorama sorgen für berührende Momente. Das erste Weihnachtspräsent dürfen die Besucher hier bereits entgegennehmen: Die Pilatus-Bahnen schenken an diesem Wochenende allen ein Bahnticket zum Spezialpreis.

14.11.2017

Christkindlimarkt auf dem Pilatus

Datum

Freitag, 17. November, bis Sonntag, 19. November 2017

Öffnungszeiten

Freitag, 17. November 2017: 12.00 Uhr - 16.00 Uhr Samstag, 18. November 2017: 09.00 Uhr - 19.00 Uhr Sonntag, 19. November 2017: 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

Letzte Bergfahrt

Ab Alpnachstad: 15.50 Uhr (Freitag und Sonntag) / 17.50 Uhr (Samstag) Ab Kriens: 16.00 Uhr (Freitag und Sonntag) / 18.00 Uhr (Samstag)

Letzte Talfahrt

Nach Alpnachstad: 16.25 Uhr (Freitag und Sonntag) / 20.05 Uhr (Samstag) Nach Kriens: 16.30 Uhr (Freitag und Sonntag) / 20.00 Uhr (Samstag)

Preise

CHF 57.60 statt CHF 72.00 für Erwachsene CHF 32.40 statt CHF 36.00 für Kinder (6 - 16 Jahre), Halbtax/GA

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde