Die neue «Teiggi» in Kriens ist fertig

Kriens Teiggi

Kriens Teiggi

Bild ZVG

Im Zentrum von Kriens hat die Baugenossenschaft Wohnwerk Luzern einen lebendigen Ort geschaffen, wo Wohnen und Werken möglich ist. Anfang August sind die ersten Mieter eingezogen.

Während ein kleiner Gartenbagger Arbeiten die letzten Arbeiten am Aussenraum fertigstellt, hängt der Duft von frisch gebrautem Bier in der Luft. Im Innenhof der Teiggi sind verschiedene Geräusche zu hören: Hier ein leises Hämmern aus der Werkstatt, im Hof spielende Kinder, die sich mit bunten Tüchern verkleidet haben, dazwischen ein freundliches ‚Hallo’ unter Nachbarn. Leben kehrt in das Teiggi-Areal zurück. Nach rund zwei Jahren Bauzeit ist die alte Teigwarenfabrik um-, beziehungsweise neugebaut und die Wohnungen und Ateliers bezugsbereit.

Räume fürs Wohnen, Werken oder beides zusammen

Die Genossenschaftssiedlung Wohnwerk Teiggi bietet Raum für verschiedene Wohnformen. Mit zweistöckigen Wohn-Ateliers, 1.5-Zimmer-Wohnungen für Alleinstehende bis zu 5.5-Zimmer-Wohnungen für Familien, einer Gross-Wohngemeinschaft und einer sogenannten «Clusterwohnung» will die Baugenossenschaft Wohnwerk Luzern eine gute soziale Durchmischung erreichen. Separate Zimmer, sogenannte «Jokerzimmer», können dazu gemietet werden, eine Gästewohnung bietet Platz für Gäste, Ateliers und Werkstätten Raum für kreatives Schaffen. Die allermeisten der 90 Wohnungen sind vermietet, nur noch wenige Wohnungen und Wohn-Ateliers sind noch frei.

Gewerberäume vermietet

Neben Wohn-Ateliers, die für die Kombination von Wohnen und Arbeiten konzipiert sind, bietet das «Wohnwerk Teiggi» auch Platz für Gewerbetriebe. Diese sind restlos vermietet. Die Vielfalt der Betriebe ist gross. Es gibt ein Bücher-Kaffee, eine Bierbrauerei, eine Polsterei, ein Seifen-Atelier, eine Kita, eine Praxis für Kinesiologie, ein Designstudio, Kunstateliers und andere kreativen Initiativen. Und auch die legendäre Pizzeria Da Marcello öffnet in der Teiggi wieder seine Tore.

Am Samstag, 22. September, lädt die Baugenossenschaft Wohnwerk Luzern alle zum Eröffnungsfest ein. Von 12 bis 20 Uhr kann man sich kulinarisch verwöhnen lassen, die Siedlung, die Gewerbebetriebe und die Ateliers begutachten. Und auch für Kinder gibt es tolle Attraktionen zu entdecken. Am selben Tag eröffnet auch das Schappe Kulturquartier Kriens, ausserdem feiert die Bibliothek Geburtstag. Eine gute Gelegenheit also, um einen Spaziergang durchs neue Krienser Dorfzentrum zu wagen.

23.8.2015

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy