Dieter Haller ist neuer Parteipräsident der SVP Stadt Luzern

Haller Dieter - Präsident SVP Stadt Luzern

Haller Dieter - Präsident SVP Stadt Luzern

Bild ZVG SVP Luzern

Die SVP der Stadt Luzern hat am 2. Februar Kantonsrat Dieter Haller einstimmig zum neuen Parteipräsidenten gewählt.

An der Generalversammlung der SVP Stadt Luzern wurde Dieter Haller einstimmig in einer offenen Abstimmung zum Nachfolger von Peter With gewählt. Dieter Hallers bisheriges Engagement und sein Netzwerk wurde von den Mitgliedern honoriert.

Vor der Wahl erläuterte Dieter Haller seine Ziele, die er mit der SVP Stadt Luzern verfolgen möchte und gab den Mitgliedern auch weitere persönliche Auskünfte. Unter Anderem wird er sich weiterhin für eine funktionierende bürgerliche Zusammenarbeit in der Stadt Luzern einsetzen und die organisatorisch gut aufgestellten Parteistrukturen weiterführen. Eine volle Wahlliste für die Kantonsratswahlen hat für Dieter Haller ebenfalls eine hohe Priorität.

Referendum gegen Änderungen des Energiereglements wird unterstützt

Des Weiteren wurde von den Mitgliedern beschlossen, dass die SVP Stadt Luzern ein mögliches Referendum gegen die Änderungen des Energiereglements, die an der letzten Grossstadtratssitzung beschlossen wurden, unterstützen wird. Die SVP Stadt Luzern will damit ein Zeichen setzen, gegen die Auswüchse und das aktuelle Powerplay der sogenannten Ökoallianz. Es dürfe nicht sein, dass die Stadt Luzern solch absurde Bevormundung betreibt, heisst es in der Mitteilung der SVP Stadt Luzern.

6.2.2018

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde