Einbruchdiebstahl in Stansstad

Stansstad

Stansstad

Foto Joseph Birrer

Am frühen Donnerstagmorgen, 26.07.2018, kam es in Stansstad, im Gebiet Dorfplatz, zu einem Einbruchdiebstahl in einen Geschäftsbetrieb.

Eine Polizeipatrouille, welche auf einer Kontrollfahrt in Stansstad war, konnte beobachten, wie zwei dunkel gekleidete Personen, beim Erblicken des Polizeifahrzeuges, die Flucht ergriffen. Gleichzeitig erkannten die Polizisten, dass sich in einem Ladenlokal ein Einbruchdiebstahl ereignet hatte.

In der Folge wurde umgehend eine Fahndung eingeleitet. Kurze Zeit später konnte ein in der Schweiz wohnhafter Mann im Bereich der Seerosenstrasse angehalten und festgenommen werden. Ein zweiter Mann, ebenfalls in der Schweiz wohnhaft, konnte kurze Zeit später ebenso in Stansstad arretiert werden. Die beiden Männer stehen in dringendem Verdacht, den Einbruchdiebstahl begangen zu haben. Einer der festgenommenen Männer war zudem wegen Entweichung aus einem Massnahmezentrum zur Verhaftung ausgeschrieben.

Die weiteren Ermittlungen, insbesondere auch, ob sie für weitere Straftaten verantwortlich sind, werden durch die Kantonspolizei Nidwalden zusammen mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden geführt.

Quelle: Nidwaldner Polizei

29.7.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy