Fasnacht 2018 in Ebikon

Luzerner Fasnacht 2017

Luzerner Fasnacht 2017

Foto Joseph Birrer

Die fasnächtlichen Feierlichkeiten erfordern auch in Ebikon kurzzeitige Änderungen an der Verkehrsführung. Auch die Gemeindeöffnungszeiten ändern sich über die Fasnacht.

An insgesamt drei Tagen müssen die Einwohner von Ebikon mit Strassensperrungen und Verkehrsbehinderungen aufgrund von Fasnachtsumzügen rechnen. Für die Tagwache am Schmutzigen Donnerstag, der in diesem Jahr auf den 8. Februar fällt, sind keine Verkehrsumleitungen nötig. Von 6 bis 9 Uhr wird sich an der Hofmatt, respektive der Ladengasse bis hin zum Gemeindeplatz gesammelt. Die Luzernerstrasse ist in diesem Zeitraum beim Restaurant Sonne beziehungsweise bei der Kreuzung Hofmatt überquerbar.

Die Äbiker Wageborg findet am Freitag, dem 9. Februar 2018, von 17.45 bis 18.30 Uhr statt. Die Umzugsteilnehmer stellen sich ab 17.45 Uhr auf der Riedmattstrasse auf, von 18 bis 18.30 Uhr findet die Verschiebung über die Dorfstrasse auf den Pfarreiheimplatz statt. Die Riedmattstrasse und die Dorfstrasse werden in dieser Zeit gesperrt.

Für den Kinder- und Fasnachtsumzug am Güdisdienstag, der am 13. Februar 2018 von 12.45 bis ca. 16.45 Uhr stattfindet, wird die Hauptstrasse ab 12.45 Uhr gesperrt. Ab 13 Uhr stellen sich die Umzugszeilnehmer auf der Luzernerstrasse vom Fussballplatz Schmiedhof bis zur Auto Frey AG auf, der Umzugsbeginn ist für 13.30 Uhr angesetzt. Von der Luzernerstrasse geht es über die Zentralstrasse, am Restaurant Sonne vorbei über die Dorfstrasse und den Pfarreiheimplatz bis zum Parkplatz des Hotel Löwen. Die Schmiedhofstrasse wird gesperrt.

Am Schmutzigen Donnerstag, dem 8. Februar 2018, hat die Gemeindeverwaltung nachmittags geschlossen. Dies gilt auch am Nachmittag vom Güdisdienstag, dem 13. Februar.

4.2.2018

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde