Fasnacht first – 36'000 Zuschauer am Fritschi-Umzug

Luzerner Fasnacht 2017 – Schmutziger Donnerstag

Luzerner Fasnacht 2017 – Schmutziger Donnerstag

Foto Joseph Birrer

Der Fritschiumzug hat am Donnerstag bei herrlichem Wetter stattgefunden. Die Polizei spricht von einer Rekordkulisse: 36'000 Zuschauer haben das bunte Treiben am Umzug mitverfolgt.

Sonnig und gegen 17 Grad warm war es, als sich kurz nach 14 Uhr der grosse Fritschi-Umzug in Luzern in Bewegung setzte. Dicht gedrängt säumten sich die Zuschauerinnen und Zuschauer entlang der Umzugs-Route über die Seebrücke in die Neustadt. Die Luzerner Polizei schätzt, dass es 36'000 Personen waren - 14'000 mehr als im Vorjahr. Eine Rekordkulisse, schreibt sie in einer Medienmitteilung.

So ungewohnt frühlingshaft die Temperaturen waren, so gewohnt farbenfroh und abwechslungsreich zeigte sich der Umzug. Unter anderem auch, weil sich unter die 39 offiziellen Nummern wieder zahlreiche sogenannte «wilde Nummern» schmuggelten. Beispielsweise Roger Federer oder der Papst.

Weiter übernahm die Maskenliebhaber-Gesellschaft der Stadt Luzern (MLG) die Abschieds-Tournee der Comedy-Sendung «Giaccobo/Müller» und brachten mit den Kult-Kunstfiguren Harry, Hasler, Debbie Mötteli und Fredi Hinz die Zuschauer zum Schmunzeln.

Der bunte Fritschi-Umzug am Donnerstagnachmittag verlief gemäss Luzerner Polizei ohne Zwischenfälle. Insgesamt konnten drei vermisste Knaben durch die Polizei gefunden und wohlbehalten den Eltern übergeben werden.

Die Sperrung der Umzugsroute werde wie geplant um etwa 17 Uhr aufgehoben. Aufgrund der Strassensperrungen kam es auf den Umleitungsrouten zu kleineren Rückstaus.

Die Luzerner Polizei zieht bisher eine positive Bilanz zum Fasnachtsauftakt, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Mit zivilen und uniformierten Patrouillen werde die Polizei weiterhin im Zentrum des fasnächtlichen Treibens präsent sein. Diese Präsenz werde von vielen Besuchern der Fasnacht gelobt und sehr geschätzt, heisst es in der Mittewilung weiter.

24.2.2017

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde