Frau Holle schüttelt ihre Kissen in Malters aus

Das KJTH Malters führt in diesem Winter "Frau Holle" nach dem gleichnamigen, Grimm'schen Märchen auf. Die Premiere findet am 24. Dezember 2017 statt.

Wenn Frau Holle im Märchenland ihre Kissen schüttelt, schneit es bei uns fein und leise. Die beiden Wichtel Strubli und Rugli helfen ihr dabei. Auch bei der fleissigen Maya wirbeln die Flocken. Dafür wird sie reich belohnt. Mayas Schwester Mathilda hingegen lässt die reifen Äpfel verfaulen, die knusprigen Brote verkohlen und für das Kissen schütteln ist sie zu faul. Frau Holle gibt auch ihr den verdienten Lohn.

Das Kinder- und Jugendtheater Malters ist ein eigenständiges, wichtiges Standbein in der Nachwuchsförderung der Theatergesellschaft Malters. Es ist in der Zwischenzeit zur Tradition geworden, im Rhythmus von 2 Jahren zwischen Weihnachten und Neujahr ein Theaterstück auf die Bühne des Gemeindesaales in Malters zu bringen, gespielt ausschliesslich von Kindern aus Malters und Umgebung. Dieses Jahr sind 14 Kinder bei den Proben, die seit August stattfinden, mit dabei. Die Premiere findet an Weihnachten um 14 Uhr statt, insgesamt wird es vier Aufführungen geben. Die Kasse öffnet eine Stunde vor Spielbeginn. Informationen zur Reservierung von Eintrittskarten gibt es auf der Homepage der Theatergesellschaft Malters unter www.theater-malters.ch.

Bilder: ZVG Theater Malters

15.11.2017

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde