Freunde alter Landmaschinen helfen Bergbauer

  • Flühler Florian Flühler Florian 
  • Flühler Florian Flühler Florian 

Vor Unfällen ist niemand sicher. Bergbauer Florian Flühler aus Weggis kann dank zahlreicher Unterstützer wieder etwas leichter arbeiten.

Der Verband «Freunde alter Landmaschinen» mit schweizweit 4500 Mitgliedern hat als Vereinsziel die Erhaltung und den Betrieb alter Landtechnik. Aber nicht nur, die Mitglieder helfen auch wenn Not am Mann ist, aber im Gegensatz zu ihrem Hobby, mit moderner Landtechnik.

Der Verband ermöglichte einem Innerschweizer Bergbauer mit einer Spende von 20‘000 Franken die Anschaffung des dringend benötigten Motormähers. Die Maschinen-Spende kam bei den Delegierten sehr gut an, die Bedingung war, es muss ein Schweizer Produkt sein. In Zusammenarbeit mit der Coop Patenschaft Berghilfe und der Schweizerischen Vereinigung für betriebliche Verbesserungen in der Berglandwirtschaft fiel die Wahl auf die Unterstützung an den Bergbauer Florian Flühler in Weggis.

Die leistungsfähige Maschine bringt eine dringend nötige Hilfe im Betrieb und unterstützt den Bergbauer nach einem schweren Arbeitsunfall beim Heuen. Der RAPID Mäher wurde in diesen Tagen mit einer kleinen Feier in der Firma Knüsel in Küssnacht am Rigi an die Familie Flühler übergeben. Die Maschine hilft die Arbeit unter schwierigen Bedingungen etwas zu erleichtern, gibt wieder Zuversicht und Perspektiven und öffnet auch einmal ein Zeitfester fürs Hobby. Florian Flühler ist aktiver Jodler im Alpina-Cheerli Wolfenschiessen und aktiver Feuerwehrmann.

26.2.2018

Dem Frühling zu wir streben -  ZST

Dem Frühling zu wir streben

aus «Lohengrin» von Richard Wagner

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde