Fritz Erni vom Art Deco Hotel Montana Luzern ist Hotelier des Jahres 2017

Fritz Erni und die Montana-Crew

Fritz Erni und die Montana-Crew

Bild ZVG Art Deco Hotel Montana

Der Direktor des Art Deco Hotel Montana wurde von einer Jury zum Hotelier des Jahres 2017 gewählt.

Zum dritten Mal kürte eine zwölfköpfige Fachjury unter der Leitung von Jurypräsident André Witschi den «Hotelier des Jahres» und gab am 21. November 2017 im Rahmen einer Award-Gala in Basel den Gewinner 2017 bekannt. Fritz Erni setzte sich in einem ersten Schritt mit zwei weiteren Berufskollegen gegen weitere 24 Namen durch. Nun durfte der Vollblut-Gastgeber die renommierte Auszeichnung entgegennehmen.

Der innovativste Hoteldirektor der Schweiz

Fritz Erni ist «Hotelier des Jahres 2017»: Eine Auszeichnung, die den langjährigen Direktor des ART DECO HOTEL MONTANA für seinen stetigen Erfolg, seinen menschlichen Führungsstil sowie für seine Innovationskraft ehrt. Denn seit über zwanzig Jahren lebt er für das Hotel MONTANA und führte es mit zahlreichen Renovationen und vielen innovativen Projekten zum besten Viersterne Stadthotel der Schweiz. Mit dem von Erni initiierten Design-Konzept des modern interpretierten Art Deco-Stils, welches in den 90er-Jahren ausgesprochen gewagt war, ist das ART DECO HOTEL MONTANA heute zu einem Vorzeigeobjekt der Schweizer Hotellerie geworden.

Fritz Erni ist nicht nur leidenschaftlicher Gastgeber, sondern dank seinem ausgezeichneten Gespür für aktuelle und zukünftige Gästebedürfnisse sowie seinem Mut, Neues zu erschaffen ein Trendsetter. So setzt er derzeit mit dem MONTANA PENTHOUSE***** einmal mehr neue Massstäbe in der Schweizer Hotellerie – denn das ART DECO HOTEL MONTANA ist das erste Hotel der Schweiz, welches als Viersterne-Superior-Haus klassifiziert ist und gleichzeitig durch den zusätzlichen Komfort und exklusiven Service in den obersten beiden Etagen 19 Zimmer und Suiten in der Fünfsterne-Kategorie anbietet. Ebenfalls aus Ernis Feder stammt die Idee zur ersten Girls-Night-Out der Superlative, welche er unter dem Namen SPA AND THE CITY lancierte und sich seither grosser Beliebtheit erfreut. Aber auch in der Gastronomie setzt das Haus regelmässig Ausrufezeichen: Der MONTANA KitchenClub ist europaweit einzigartig und verkörpert eine perfekt inszenierte Erlebnisküche, die Gäste mit allen Sinnen in die kulinarische Welt des Hotels eintauchen lässt. Damit zeigt er, dass auch unkonventionelle Konzepte Erfolgsgeschichten schreiben.

Kreativer Teamspirit

Mit der Gabe, seine Mitarbeitenden mit seiner unglaublichen Kreativität anzustecken, mit seinem Führungsstil, der menschlich und ebenso nahbar ist, und mit einer grossen Wertschätzung motiviert Fritz Erni sein Team zu Höchstleistungen. «Ich freue mich, zum Hotelier des Jahres 2017 gewählt worden zu sein, und teile diese Auszeichnung mit meinem gesamten Team – denn hinter jedem erfolgreichen Hotelier steht ein erfolgreiches und motiviertes Team», sagt Fritz Erni. 

24.11.2017

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde