Fröschenball

Fröschenball

Bild Joseph Birrer

Die Vereinsdelegationen, Gastzünfte, Fröschenzünftler und rüüdigen Frösche wurden am Freitagabend, dem 26. Januar 2018, mit einem Apéro im Wald begrüsst. Auch dieses Jahr wurde das Motto von vielen Teilnehmenden hervorragend umgesetzt. Schon bald nahmen Gruppen- und Einzelsujets den Saal in Beschlag.

Die Red Sox aus dem Seetal machten Stimmungsmusik und die tanzhungrigen kamen auf ihre Rechnung. Auch die beiden Guggenmusigen «Glögglifrösch und Cocoschüttler» heizten dem Publikum so richtig ein.

Nach Mitternacht fand die Maskenprämierung unter Leitung des Zunftmeister- und Weibelpaares statt. Als beste Gruppenmasken ging der «Waldkindergarten» hervor. Bei den Kleingruppen gewann der «Hochsitzjäger».

Hans Peter Hürlimann sorgte mit seinem Organisationstalent für einen reiblungslosen Ablauf des Abends. Auch die Festwirtschaft, geleitet von Julio Erni, hatte seine durstigen Gäste im Griff. Der 59. Fröschenball war durch und durch ein gelungener, fantasievoller und friedlicher Anlass.

30.1.2018

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde