Fuchs Hairteam sammelt für Krebsliga über 100'000 Franken

Fuchs Hairteam

Fuchs Hairteam

Bei der Checkübergabe an die Krebsliga nach der Spendenwoche 2018: (von links) Dr. med. Roland Sperb, Präsident Krebsliga Zentralschweiz, und Beat Fuchs, Teilhaber Fuchs Hairteam AG. Bild ZVG

Das Zentralschweizer Coiffeur- und Beautyunternehmen Fuchs Hairteam hat zusammen mit Kundinnen und Kunden auch in diesem Jahr Geld für die Krebsliga Zentralschweiz gesammelt. An seinen Standorten in Luzern, Sursee, Kriens, Stans und Küssnacht kamen im Rahmen der traditionellen Spendenwoche in diesem Jahr 7'165 Franken zusammen. Damit durchbrach der Totalbetrag aller bisher 14 Sammelaktionen des Fuchs Hairteam die Schallgrenze von 100'000 Franken.

Das Modell der Sammelwoche blieb unverändert: Für jeden Kundentermin hat das Fuchs Hairteam während einer Woche den Fixbetrag von fünf Franken gespendet. Kundinnen und Kunden konnten sich auf freiwilliger Basis solidarisieren mit der Aktion. Auf diesem Weg kamen über 102'200 Franken zusammen. Das Geld wurde der Krebsliga Zentralschweiz zur Verfügung gestellt, die sich in der Prävention sowie in der Betreuung von Betroffenen engagiert.

Die Unterstützung durch das Fuchs Hairteam in Form der Spendenwoche ist kein Zufall. Die medizinische Behandlung von Krebsleiden ist auch heute noch eng verbunden mit dem Verlust der Haare. Im Salonalltag werden die Mitarbeitenden des Fuchs Hairteam denn auch oft mit den ästhetischen und psychischen Auswirkungen einer Krebsbehandlung konfrontiert. Mit seiner Spendenwoche will das Fuchs Hairteam seine Solidarität mit den Betroffenen ausdrücken und die Präventions- und Informationsarbeit der Krebsliga unterstützen.

4.10.2018

Fällt im Oktober das Laub sehr schnell, ist der Winter bald zur Stell'.