glp nominiert Kandidaten für Kantonsratswahlen

Die Grünliberalen steigen im Wahlkreis Luzern Land mit 20 Kandidierenden in die Kantonsratswahlen vom 31. März 2019. Angeführt wird die Liste von den Bisherigen Michèle Graber (Udligenswil) und Urs Brücker (Meggen).

Mit Ursula Berset (Buchrain), Ökonomin und Finanzexpertin der öffentlichen Verwaltung und Bruno Amrhein (Kriens), Berufsschullehrer am BBZB und Coach, stellen sich zwei überaus fähige und motivierte Persönlichkeiten als Spitzenkandidierende zur Wahl.

Zudem kandidieren mit Janik Steiner (Ebikon) und Stefan Wick (Root) auch zwei Mitglieder der Jungen Grünliberalen für den Kantonsrat.

Für eine weitere Amtsperiode stellen sich die glp-Fraktionschefin Michèle Graber sowie der Megger Gemeindepräsident Urs Brücker zur Wahl.

Die 20 Kandidierenden verteilen sich auf acht Gemeinden und bilden mit ihren unterschiedlichen fachlichen und persönlichen Kompetenzen sowie der altersmässigen Durchmischung die Vielfalt in der Bevölkerung ab. Sie stehen ein für ein liberales, nachhaltiges und progressives Politikverständnis, für «Aufbruch statt Stillstand». Die Nominationsversammlung vom 20. November 2018 in Luzern hat dem Wahlausschuss die Kompetenz erteilt, weitere kandidierende nachzunominieren.

30.11.2018

Ich Du Wir

I'll just end up walkin' in the cold November rain (Guns n' Roses)