Horwer Herbstsportwoche

Horwer Herbstsportwoche

Horwer Herbstsportwoche

Bild ZVG

Während der zweiten Herbstferienwoche findet bereits die vierzigste Ausgabe der Horwer Herbstsportwoche statt. Der beliebte Event richtet sich an sportbegeisterte Horwer Kinder und Jugendliche.

Vom 8. Bis 12. Oktober haben neugierige und sportaffine Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich für über 45 Kurse anzumelden, um in rund 25 verschiedene Sportarten hinein zu schnuppern. Zugelassen sind alle in Horw wohnhaften Schülerinnen und Schüler vom Kindergarten bis zum 9. Schuljahr.

Programm für jeden Geschmack

Das abwechslungsreiche und interessante Programm beinhaltet neben beliebten Kursen wie Eishockey, Schwimmen und Tischtennis auch exotischere und weniger bekannte Sportarten. So können sich beispielsweise tapfere Jungs im Bonsai Karate, Thai-Boxen oder in der Selbstverteidigung Ju Jitsu messen. Im Kurs «Waldabenteuer» treffen Kinder in der Natur auf andere Forscher, Entdecker und Träumer. Tierliebende hingegen dürfen auf Ponys reiten und jene, die gerne zu Musik das Tanzbein schwingen, für die ist «Kidsdance» die richtige Wahl.

Jedes Jahr nehmen zwischen 350 und 500 Schülerinnen und Schüler teil. Die meisten Aktivitäten sind in Horwer Turnhallen angesiedelt, aber es werden auch Kurse auf der Horwer Halbinsel angeboten (z.B. Reiten, Waldabenteuer). Einige Sportarten, wie etwa das Bogenschiessen, Bouldern, Curling, Fechten oder Eiskunstlauf finden in Kriens oder Luzern statt. Die Kurse kosten zwischen 30 und 50 Franken.

Veronika Kubias ist seit 10 Jahren als Hauptleiterin tätig und feiert zur gleichen Zeit Jubiläum. Sie wird die ganze Woche über anwesend sein und Kurse besuchen. «Es ist mir ein grosses Anliegen, meine Leiter persönlich zu kennen», sagt sie mit Blick auf die vielen Helferinnen und Helfer, die an der Herbstsportwoche nach dem Rechten sehen werden.

10.10.2018

Fällt im Oktober das Laub sehr schnell, ist der Winter bald zur Stell'.