Horwer Sportlerinnen und Sportler geehrt

Horwer Sportlerinnen und Sportler

Horwer Sportlerinnen und Sportler

Die Horwer Sportlerinnen und Sportler: (Hinten, von links) Catarina Bieler, Gian Fehlmann, Luca Schuler, Silvia Buholzer-Lustenberger, Roland Eggspühler, Stefan Lustenberger, Michael Fritz, (vorne, von links) Valentina Brun, Eva Schneider, Jeanne Wildisen, Paciane Bo Studer und Sina Enzmann. Bild ZVG

Für Ihre nationalen oder internationalen Leistungen im Jahr 2017 sind am Mittwoch, 14. März, Horwer Sportlerinnen und Sportler aus acht Sportarten geehrt worden.

17 Horwer Sportlerinnen und Sportler haben im Jahr 2017 im Geräteturnen, im Karate, im Handball, in der Leichtathletik, im Rudern, im Skisprung, im Langlauf und im Judo hervorragende Leistungen erbracht. Sie haben in ihren Sportarten an der Schweizermeisterschaft, der Europameisterschaft, der Weltmeisterschaft oder an einem eidgenössischen Sportfest eine Medaille gewonnen.

Für ihre Leistungen im Jahr 2017 wurden eine Sportlerin und ein Sportler geehrt, deren weitere Sportkarriere sie in diesem Jahr an die olympischen Winterspiele nach Südkorea führte: Die Langläuferin Nadine Fähndrich und der Skispringer Gregor Deschwanden. Für beide ist die Saison noch im Gange, sie mussten sich deshalb bei der Ehrung entschuldigen lassen. Nicht teilnehmen konnten auch die geehrten Sportler Cyril Fähndrich, Claudio Vögtli und Nicole Strässle.

17.3.2018

Dem Frühling zu wir streben -  ZST

Dem Frühling zu wir streben

aus «Lohengrin» von Richard Wagner

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde