Im Einkaufscenter Schönbühl wird die MIGROS modernisiert

MIGROS - weg mit alten Köpfen und schlechtem Olivenöl

MIGROS - weg mit alten Köpfen und schlechtem Olivenöl

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Nach 16 Jahren wird die Migros im Einkaufscenter Schönbühl Luzern modernisiert, vergrössert und energieeffizienter gestaltet. Während des Umbaus können Kundinnen und Kunden durchgehend einkaufen.

Eine Einrichtung nach dem neusten Ladenkonzept, mehr als 100 m2 mehr Verkaufsfläche und 330 zusätzliche Produkte im Sortiment: Ab dem 1. März bis Ende November 2018 wird die Migros im Einkaufscenter Schönbühl in Luzern umgebaut. Während des gesamten Umbaus steht Kundinnen und Kunden ein grosses Provisorium zur Verfügung.

Fleisch- und Fischtheke bleibt bedient

Gestartet wird mit der Abteilung Near-/Nonfood (Haushalts- und Beautyartikel), die am 1. März bis zum Umbauende in ein Provisorium auf 250 m2 im UG zieht (ehemals Vögele Shoes). Bereits am 9. April finden Kundinnen und Kunden am Standort des heutigen Kiosks den Migros-Florissimo und den Migros-Kundendienst in modernem Erscheinungsbild – auch als PickMup-Standort, der Packetabholstation des Migros-Onlineshops. Ab dem 30. April werden die Frische-Abteilungen umgebaut: auch hier kann in einem 600 m2-grossen Provisorium durchgehend eingekauft werden – es gibt auch eine bediente Fleisch- und Fisch-Theke. Im Frische-Provisorium steht zudem Subito mit Selfscanning und Selfcheckout während des gesamten Umbaus zur Verfügung.

Teileröffnung am 3. September 2018

Am 3. September wird die neue Frische-Abteilung eröffnet, bevor am 22. November die gesamte Filiale wieder öffnet. Die Investitionskosten betragen insgesamt 11.44 Millionen Franken. Neben ladenbaulichen Massnahmen werden mit dem Umbau auch im Bereich Energieeffizienz verschiedene Verbesserungen erzielt: Dank effizienter Kältetechnik, LED-Beleuchtung und Kühlmöbeln mit Glastüren wird der Energiebedarf der Migros-Filiale künftig deutlich gesenkt werden können.

21.2.2018

Eckdaten Umbau Migros Schönbühl

März bis Mitte Oktober 2018: Non-Food-Provisorium im Untergeschoss auf der Fläche des ehemaligen Vögele Shoes

9. April 2018: Eröffnung Migros-Florissimo und Migros-Kundendienst am Standort des heutigen Kiosk. Neu ist die Migros Schönbühl auch ein PickMup-Standort, wo Kundinnen und Kunden bequem Ihre Online-Bestellungen abholen können.

30. April bis 1. September 2018: Lebensmittel-Provisorium im Erdgeschoss mit Fleisch und Fisch in Bedienung

3. September 2018 Teileröffnung: Die neue Frische-Abteilung im Erdgeschoss wird eröffnet.

22. bis 24. November 2018: Gesamteröffnung

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde