Kollision im Tunnel mit hohem Sachschaden

Gurtnellen Kollision

Gurtnellen Kollision

Bild ZVG Kantonspolizei Uri

Am Montagvormittag, 24. September 2018, kurz vor 05.45 Uhr, fuhr ein Autofahrer mit italienischen Kontrollschildern, gefolgt von einem Autofahrer mit Tessiner Kontrollschildern, auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Nord.

In der Galerie Ripplistal beabsichtigte der Tessiner, den Italiener zu überholen und kollidierte dabei mit dessen Heck. In der Folge drehten sich beide Autos um die Achse, kollidierten mit der rechten Tunnelwand, dann erneut miteinander und kamen auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Der italienische Autofahrer und dessen Beifahrerin zogen sich Verletzungen zu, wollten aber keine ärztliche Betreuung. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

Quelle: Kantonspolizei Uri

25.9.2018

Wake me up when September ends