Kosovare ohne Führerausweis und mit gestohlenem Kontrollschild unterwegs

Am Donnerstagabend wurde ein Auto an der Tribschenstrasse in Luzern angehalten. Am Fahrzeug waren entwendete Kontrollschilder montiert. Weiter stellte sich heraus, dass der Autofahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerausweises ist. Er wurde vorläufig festgenommen.

Am Donnerstag, 15. November 2018, kurz nach 17:00 Uhr, hielt eine Patrouille der Luzerner Polizei an der Tribschenstrasse ein Fahrzeug an, um dieses zu kontrollieren. Es stellte sich heraus, dass der Fahrzeuglenker nicht im Besitz eines gültigen Führerausweises ist. Weiter waren am Auto Kontrollschilder angebracht, welche als entwendet gemeldet sind.

Der 21-jährige Kosovare wurde vorläufig festgenommen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Quelle: Luzerner Polizei

17.11.2018

Allerheiligenreif macht zu Weihnacht' alles steif.