Kreativ- und Sportwochen für Stadtluzerner Kinder und Jugendliche

Kreativ- und Sportwochen Stadt Luzern

Kreativ- und Sportwochen Stadt Luzern

Tennis ist das beliebteste Angebot in der Kategorie Sport. Foto Maria Ruppen. Bild ZVG

In den Herbstferien können Stadtluzerner Kinder und Jugendliche an verschiedenen Kreativ- und Sportkursen teilnehmen. Bereits jetzt haben sich klare Favoriten in beiden Kategorien herauskristallisiert.

Die von der Stadt Luzern organisierten Kreativ- und Sportwochen finden vom 1. bis 5. Oktober und vom 8. bis 12. Oktober 2018 statt. Sie ermöglichen Kindern und Jugendlichen einen niederschwelligen Zugang zu kreativen und sportlichen Tätigkeiten ganz ohne Leistungsdruck. Für die 70 Kurse sind rund 930 Anmeldungen eingegangen. Ohne die über 90 Personen, die als Kursleitende tätig sind, und das grosse Engagement der zahlreichen Luzerner Vereine wäre das vielseitige und kostengünstige Angebot der Kreativ- und Sportwochen nicht möglich.

Einen Tag in der eigenen Schoggifabrik!

Süsses selber machen macht Spass, ist lecker und dazu auch noch viel gesünder als etwas Gekauftes. Im Tageskurs lernen 24 Kinder, wie man viele süsse Leckereien auch ganz ohne herkömmlichen Zucker zubereiten kann. Guetsli, Chüechli, Pralinés und weitere selber gemachte Köstlichkeiten sind vegan und glutenfrei.

Tennis für Anfänger und Fortgeschrittene

Kinder lieben das Spiel mit dem Filzball. Während einer Woche trainieren zwölf Kinder fünf Stunden am Tag, das Mittagessen ist inklusive. Tennis spielen hat einen hohen Spassfaktor und ist eine Kombination aus einer ökonomischen Technik, überraschenden Spielzügen und viel Laufarbeit. Ein Profi-Trainer-Team vermittelt diese Elemente mit spielerischer Leichtigkeit.

28.9.2017

Wake me up when September ends