Lozärner Kitalieder auf CD

Lozärner Kitalieder

Lozärner Kitalieder

Bild ZVG Verein Lozärner Kitalieder

«Luzerner Kitalieder auf CD: Gibt es nicht? Gibt es nicht!», dachte sich Miriam Huwiler und gründete kurzum den Verein «Lozärner Kitalieder».

Als Musikerin und Mami stellte Miriam Huwiler fest, dass Kitalieder in Luzerner Kitas mündlich überliefert werden und Liederbücher oder gar CD-Aufnahmen für Eltern fehlen. Dabei ist die Nachfrage gross. Jede befragte Kita meldete zurück, dass Eltern nach den Kitaliedern fragen. Der Verein «Lozärner Kitalieder» bietet eine Reihe von Möglichkeiten an, um ein buntes Angebot an musikalischen Familienaktivitäten zu schaffen.

Das Hauptziel ist es, die regionalen Kitalieder zu sammeln und auf der Webseite www.kitalieder.ch zum Gratisdownload anzubieten. Die Texte werden mit Begleitakkorden, Noten und Spielideen ergänzt. Aktuell sucht der Verein interessierte Eltern, die mit ihren Kindern zwischen 1 bis 3 Jahren bei Anleitungsvideos für Finger- und Reiterspiele mitmachen möchten. Die Videos werden auf der Webseite und dem eigenen Youtubekanal «Kitalieder Schweiz» veröffentlicht.

Der Verein unterstützt weiter CD-Produktionen, wie aktuell die erste CD «Lozärner Kitalieder – Ein Lied für jede Stunde des Tages». Vom Wecklied über das Z’Mittagliedli zum Aufräum- und Badelied sind die Lieder zur Begleitung alltäglicher Handlungen und Rituale gedacht. Bei der Produktion wirken die Kinderchöre Musigtraum und Mailino unter der Leitung von Mark Steffen mit. Am 27. August 2018 startet die Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung der Endproduktion über die Plattform www.100-days.net.

26.8.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy