Luzern sagt Ja zu mehr Energieeffizienz

Luzerner Regierungsgebäude

Luzerner Regierungsgebäude

Foto Joseph Birrer

Die Luzernerinnen und Luzerner sprachen sich für das neue Energiegesetz aus. Das Referendum der SVP hatte keine Chance.

Das neue kantonale Energiegesetz hat das Ziel, den Energieverbrauch der Gebäude zu senken und deren nachhaltige Energienutzung zu fördern. So müssen etwa Neubauten ein Energieeffizienz-Zertifikat vorweisen, und beim Ersatz einer Heizung muss der Anteil der erneuerbaren Energie an der Wärmeerzeugung mindestens 10 Prozent betragen.

Der Kantonsrat hatte die Revision im Dezember 2017 klar gutgeheissen. Es war der zweite Anlauf: Vier Jahre zuvor war der Regierungsrat im Parlament mit einer ersten Totalrevision des Energiegesetzes gescheitert. Nun also hat es geklappt. Das neue Gesetz hat auch die Volksabstimmung überstanden.

10.6.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy