Luzerner Polizei nimmt Täter und Komplizen von Raubüberfällen fest

Luzerner Polizei

Luzerner Polizei

Symbolbild. Bild ZVG Luzerner Polizei

Im Mai 2018 wurden in Geuensee ein Tankstellenshop und in Sursee eine Bank überfallen. Die Luzerner Polizei konnte die beiden Raubdelikte klären und den mutmasslichen Haupttäter und vier Komplizen festnehmen. Die fünf Männer befinden sich in Untersuchungshaft.

Raubüberfall auf Luzerner Kantonalbank in Sursee

Ende Mai 2018 hat der mutmassliche Haupttäter die Luzerner Kantonalbank in Sursee überfallen und Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Die Luzerner Polizei konnte den Täter Ende August Dank einem Hinweis aus der Bevölkerung und intensiven Ermittlungen festnehmen. Es handelt sich dabei um einen 40-jährigen Mann aus Italien. Im Verlauf der Abklärungen konnten vier mutmassliche Komplizen (27, 28, 29 und 30 Jahre - Kosovo) im Kanton Luzern festgenommen werden. Die Beute konnte nicht sichergestellt werden.

Raubüberfall auf Avia-Tankstellenshop in Geuensee

Die Ermittlungen der Polizei ergaben zudem, dass die Täter auch für einen Raubüberfall auf einen Avia-Tankstellenshop in Geuensee verantwortlich sind. Am 25.5.2018 hat der Haupttäter den Tankstellenshop betreten, eine Verkäuferin mit einem Messer bedroht und Bargeld erbeutet. Die Beute konnte nicht mehr sichergestellt werden.

Die fünf mutmasslichen Täter befinden sich in Untersuchungshaft. Die Untersuchungen führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

Quelle: Luzerner Polizei

11.9.2018

Wake me up when September ends