Luzerner Start-up My-Mountains will hoch hinaus

Das Luzerner Start-up will hoch hinaus. My-Mountains ist Finalist am World Tourism Forum. Andrea Caspani und Corinne Kursfeld aus Luzern gehören mit ihrem Start-up "My-Mountains" zu den Finalisten am World Tourism Forum. Mit der Onlinebuchungsplattform wollen sie Anbieter in Bergregionen mit Touristen aus aller Welt zusammenbringen.

"Die Idee von My-Mountains ist ziemlich simpel", erklärt CEO und Gründer Andrea Caspani: "wir bieten eine Onlineplattform für Menschen an, die die ein besonderes Erlebnis in den Bergen suchen und jene, die sowas anbieten." Die Internetseite soll künftig mehr Touristen in die Schweizer Berge locken und es den lokalen Anbietern einfacher machen, ihre Kunden zu finden.

In wenigen Klicks zum Bergerlebnis

My-Mountains ist eine Buchungsplattform für alle Arten von Aktivitäten in den Bergen. Vom Anfängerskikurs über den Heliflug zur Eigernordwand bis zur Mountainbiketour: Hier findet jeder sein persönliches Bergerabenteuer und kann dieses direkt online buchen und bezahlen. Der grosse Vorteil: Alles ist mit wenigen Klicks erreichbar, kann verglichen, gebucht und auch gleich bezahlt werden.

Von Outdoorfans zu Firmengründern

Noch steckt My-Mountains in den Kinderschuhen. Live ging die Plattform im letzten Winter und die ersten Aktivitäten und Events waren ein voller Erfolg. Andrea Caspani und Corinne Kursfeld sind selber leidenschaftliche Outdoorfans und als Skilehrer oder Kletterer in den Bergen unterwegs. Momentan konzentrieren sich die beiden aber auf das Geschäft: "Die Suche nach Investoren und ständige Weiterentwicklung der Plattform stehen für uns momentan im Zentrum", sagt Corinne Kursfeld, die sich um den digitalen Vertrieb und das Marketing kümmert. "Dass wir unser Unternehmen als Finalist am World Tourism Forum präsentieren können, ist für uns daher eine tolle Chance."

Das World Tourism Forum

Aus 45 Bewerbungen hat die renommierte Jury 15 Start-ups ausgewählt, die am Freitag am ersten Swiss Sart-up Innovation Camp teilnehmen dürfen. Die Jungunternehmen kämpfen in mehreren Kategorien um einen Award, 5000.- CHF Preisgeld und ein Coachingprogramm für ihre Businessidee. Ganze fünf Minuten haben die Bewerber, um die Jury und Investoren in einem Pitch von ihrer zukunftsträchtigen Idee zu überzeugen.

10.11.2018

Ich Du Wir

I'll just end up walkin' in the cold November rain (Guns n' Roses)