Luzerner Theaterkids spielen «Charlie und die Schokoladenfabrik»

Theaterkids Luzern

Theaterkids Luzern

Bild ZVG Weihnachten Luzern

Die Theaterkids der Stadt Luzern zeigen unter der Regie von Nicole Sauter und Walti Mathis und in Zusammenarbeit mit der Pfarrei St. Anton/St. Michael das Kinderstück «Charlie und die Schokoladenfabrik» als freches und besinnliches Weihnachtsstück.

Willy Wonka lädt Kinder in seine Schokoladenfabrik ein. Doch zuerst gilt es, die goldenen Tickets zu finden, die er in seinen Schokoladentafeln versteckt hat. Auch der kleine Charlie wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal einen Fuss in die seltsame Schokoladenfabrik zu setzen, doch seine Familie ist bettelarm und Wonkas Schokoladentafeln ziemlich teuer. Aber wie das Glück so will, findet ausgerechnet Charlie das letzte goldene Ticket und taucht mit anderen Kindern in die magische Schokoladenfabrik ein. Das Theaterstück wird vom 15. bis 20. Dezember 2017 im Pfarreisaal St. Anton aufgeführt.

Die Theaterkids sind seit 30 Jahren fester Bestandteil des Freizeitangebotes der Stadt Luzern. Am 23. März 1987 feierten die Theaterkids mit Peter Pan im Schulhaus Würzenbach ihre erste Premi-ere. Seit 12 Jahren präsentieren die sie jeweils zur Weihnachtszeit ein Weihnachtsmärchen in ihrer eigenen Theaterfassung. Das Interesse der Kinder und Jugendlichen an den Theaterkursen ist sehr gross: Für die Saison 2017/2018 haben sich 130 Kinder angemeldet. Die Kinder besuchen die Kurse während mindestens einem Jahr.

15.12.2017

Weihnachtsmärchen der Theaterkids

Wo: Pfarrei St. Anton, Langensandstrasse 3, Luzern

Freitag, 15. Dezember 2017, 20.00 Uhr

Samstag, 16. Dezember 2017, 15.00 Uhr / 16.30 Uhr / 19.00 Uhr

Sonntag, 17. Dezember 2017, 14.00 Uhr / 17.00 Uhr

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 15.00 Uhr / 16.30 Uhr

Spieldauer: Zirka 1 Stunde / ab 5 Jahre

Reservationen

Telefonisch unter 041 208 87 04 (9 bis 12 Uhr) oder 15 Minuten vor Beginn an der Abendkasse. Der Eintritt ist frei. (Türkollekte)