Luzerner Velobörse 2018

Velofahren

Velofahren

Foto Joseph Birrer

Jedes Jahr finden in der ganzen Schweiz über 100 Velobörsen statt. Hier können günstige, fahrtüchtige Velos und Zubehör verkauft sowie zu günstigen Konditionen gekauft werden. In der Stadt Luzern finden jeweils im März und September die Velobörsen von ProVelo statt.

Velos sind schon lange mehr als nur ein praktisches Fortbewegungsmittel; sie sind auch Accessoires, die den persönlichen Stil unterstreichen. Egal ob Anzugträger, Sportlerin oder urbaner Hipster – für jede Lebensart und jeden Stil gibt es das passende Zweirad. Das macht es umso schwieriger, das passende Velo zu finden. Eine gute Möglichkeit haben die Luzernerinnen und Luzerner an der traditionellen Velobörse, am 15. September. Die Börse findet beim Musikpavillon am Nationalquai statt, da bietet sich genug Platz für die rund 500 zum Verkauf angebotenen Drahtesel. Occasionsvelos können für Familien und Menschen, denen wenig er Geld zur Verfügung steht, eine gute Alternative sein. Tolle Angebote an gebrauchten Velos – klassische Damenvelos, schnittige Rennvelos aber auch moderne Mountainbikes stehen zum Verkauf.

Wissenswertes für Käufer

Am Morgen bis 11:30 können die eingegangenen Velos begutachten werden. Ab 13:30 bis 16:00 stehen die Zweiräder zum Verkauf. Bei diesem Marktschauspiel stürzen sich über 500 Kaufwillige zu ihren Lieblingsvelos. ProVelo Mitglieder profitieren von einer halben Stunde, ihnen steht der Verkauf bereits ab 13:00 zu. Die Mitgliedschaft kann übrigens vor Ort erstanden werden.

Damit das neue Fahrrad nicht nur cool und trendig aussieht, sondern auch Komfort und Sicherheit von längerer Dauer bietet, sollte beim Kauf unbedingt eine Proberunde gefahren werden. Ein gebrauchtes Velo soll natürlich günstiger sein als ein neues Bike vom Händler. Qualität und Sicherheit haben aber ihren Preis. Daher ist es wichtig, sich nach der Vorgeschichte zu erkunden. Anhand der ablesbaren Seriennummer auf dem Rahmen, kann man auch sichergehen, dass es sich nicht um ein Unfall-Velo und schon gar nicht um ein gestohlenes Bike handelt.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.proveloluzern.ch

Quelle: Luzerner Rundschau

23.8.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy