Mann stirbt nach Arbeitsunfall im Spital

Der beim Ökihof verunglückte Mitarbeiter ist im Spital verstorben.

Der 49-jährige Arbeiter hatte bei einem Arbeitsunfall am Mittwoch (28. November 2018) schwere Kopfverletzungen erlitten. Diesen ist er am Montagabend (3. Dezember 2018) erlegen.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang sind noch nicht abgeschlossen.

Quelle: Zuger Polizei

5.12.2018

Advent, Advent, dein Handy brennt! Erst die Antenne, dann die Tasten und zum Schluss der ganze Kasten!

Zeit, an diejenigen zu denken, die für jeden Brotkrümel dankbar sind.