Maserati gegen Baum gefahren

Cham - Maserati vs. Baum

Cham - Maserati vs. Baum

Cham - Maserati vs. Baum

Bild ZVG Zuger Polizei

Am Samstag ist in Cham ZG ein Maserati-Lenker mit einem Baum kollidiert. Der Mann blieb beim Unfall unverletzt, musste aber wegen Alkoholsymptomen seinen Führerausweis abgeben.

In Cham ist es am Samstagmittag zu einem Selbstunfall gekommen. Ein Lenker eines Maserati verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidiert anschliessend gegen einen Baum am rechten Strassenrand.

Verletzt wurde beim Unfall niemand. Weil der Mann aber Alkoholsymptome aufwies, ordnete die Polizei eine Blutprobe an, die der Lenker im Spital abgeben musste. Dem 33-jährigen Mann wurde der Führerausweis ausgenommen. Er muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Der Lenker machte einen technischen Defekt am Auto geltend, weshalb der Maserati für weitere Abklärungen sichergestellt wurde.

Beim Unfall entstand über 10'000 Franken Sachschaden am Fahrzeug und an der Umgebung.

Quelle: Zuger Polizei

26.3.2018

Frohe Ostern