Messe Luzern steigert Umsatz

Im Jahr 2013 steigerte die Messe Luzern AG ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 3.75 Prozent. Dies entspricht einem Gesamtumsatz von 13.7 Millionen Franken. Im neuen Jahr nimmt das Unternehmen Änderungen vor.

Rund 350'000 Besuchende verzeichnete die Messe Luzern im vergangenen Geschäftsjahr. Insgesamt frichtete das Unternehmen sechs Eigenmessen, 14 Gastmessen, 30 Gastevents sowie 10 Gastkongresse aus.

Die baulichen Erneuerungen des Messeplatzes sind im August 2013 innerhalb des Kostenvoranschlages abgerechnet worden, informiert die Messe Luzern AG am Donnerstag. Auch die Auslastung der Neubauten sei erfreulich . Für die im August eröffnete Halle 1 zählte das Unternehmen 76 Belegungstage und 215 Betriebstage für die Halle 2.

Neuer Verwaltungsratspräsident

Der bisherige Verwaltungsratspräsident Alfred N. Becker tritt zurück. Sein Nachfolger wierd Urs Hunkeler, welcher bisher zusammen mit Markus Lauber die Geschäfte der Messe Luzern AG führte. Markus Lauber wird neu Vorsitzender der Geschäftsleitung. Der Geschäftsleitung gehören neu Silvan Auf der Maur als Leiter Gastveranstaltungen und Elio Cavazzutti als Leiter Logistik und Infrastruktur an.

Gesellschaften fusionieren rückwirkend

Im Rahmen der Nachfolgeregelung nimmt die Aktiengesellschaft auch strukturelle und organisatorische Änderungen vor. Die Gesellschaft Messe Luzern AG und die bisher für den Betrieb und die Entwicklung des Messeplatzes Luzern verantwortliche Pamag Management AG fusionieren rückwirkend per 1.1.2014. So könnten Synergien erzielt und die strategischen und operativen Aktivitäten der Messe Luzern vereinfacht werden, begründet das Unternehmen diesen Schritt.

18.4.2014

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde