MONTANA Kitchen Date auf ProSieben Schweiz

Johan Breedijk und Reverend O'Horror

Johan Breedijk und Reverend O'Horror

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Kann man übers Essen alleine seinen Auserwählten finden? Das Montana Art Deco Hotel in Luzern mit Sternekoch Johan Breediik lässt die Singles an den Kochherd. Die neue Koch-Dating-Sendung «MONTANA Kitchen Date» will es herausfinden und lässt Singles für einen unbekannten Testesser kochen.

In der neuen Koch-Sendung «MONTANA Kitchen Date» wollen sich jeweils drei Kandidaten in das Herz einer Person kochen. Ob die Kandidaten zueinander passen, wurde zuvor mittels eines Bewerbungsverfahrens evaluiert. Von sich überzeugen können die Kandidaten nur mit ihrem Gericht.

Der Testesser entscheidet alleine aufgrund des Menüs, welchen Koch er kennenlernen möchte – seinen Auserwählten sieht er erst nach der Entscheidung zum ersten Mal.

«Liebe geht durch den Magen, sagt man. Wir wollten schauen, ob man aus drei möglichen Matches nur über das Essen seinen Auserwählten finden kann», sagt Nicole Bircher, die Produzentin der Sendung. «Es ist spannend zu sehen, worauf die Kandidaten Wert gelegt haben, beispielsweise war die Präsentation extrem wichtig, denn diese kann viel über den Koch aussagen.»

Nachdem die Entscheidung gefallen ist, lernen sich die beiden Kandidaten bei einem Date an der Hotelbar näher kennen. Am Ende entscheidet der Testesser, ob es ein nächstes Treffen geben wird oder nicht.

«MONTANA Kitchen Date» läuft ab dem 8. März 2018 immer donnerstags um 18.00 Uhr auf ProSieben Schweiz.

21.2.2018

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde