Musik aus dem NEUSTAHL Luzern

Neustahl Luzern

NEUSTAHL Luzern

Bild ZVG Neustahl Luzern

In und um die Werkstatt von NEUSTAHL geht es im Januar 2018 musikalisch zu und her: Das Improvisationsensemble der Hochschule Luzern Musik verlässt ihre Räumlichkeiten und bespielt die Möbelgalerie. Kurz darauf trifft Rapperin La Nefera auf das Kaotik Trio.

Bereits vor ein paar Wochen bespielten Studenten der Hochschule Luzern – Musik die Räumlichkeiten von NEUSTAHL, dem Luzerner Label für handgefertigte Möbelstücke aus vor allem Edelstahl. Im Improvisationsensemble der HSLU Musik spielen Studierende mit dem Schwerpunkt Improvisation und Studierende aus verschiedenen Bachelor- und Masterstudiengängen. Im laufenden Semester, in welchem Hanspeter Pfammatter und Urban Mäder die Leitung innehatten, wurden spezifische musikalische Konzepte thematisiert. Dabei entstand die Idee, an einem speziellen Ort raumbezogene Konzepte und Interventionen zu realisieren.

Am Mittwoch, 10. Januar 2018, findet um 20.30 Uhr nun das Konzert in und um die Werkstatt von Neustahl statt.

Multikulti-Combo aus Basel

LA NEFERA & Kaotik Trio sind am Freitag, 19. Januar 2018 ab 20.30 Uhr zu Gast bei NEUSTAHL.

La Nefera steht für Spanischen Rap aus der Dominikanischen Republik. Was die talentierte Frau vor Allem auszeichnet, ist das virtuose Jonglieren von verschiedenen Themen, Styles und Tempi. Gemeinsam mit dem Kaotik Trio werden heisse Rhythmen aus ihrer lateinamerikanischen Ursprungskultur mit modernem Hip Hop und Balkan Klängen verschmolzen. Die multikulturelle Formation bietet mit einer für den Hip Hop eher exquisiten Besetzung eine geballte Ladung an Energie und Tanzfreude.

5.1.2017