Nachmittagskonzert der Stadt Luzern im KKL

KKL Luzern

KKL Luzern

Bild Joseph Birrer

Das offizielle Nachmittagskonzert der Stadt Luzern im KKL ist jedes Jahr ein besonderes Highlight. Dieses Jahr findet es am 2. September um 14.30 Uhr im Konzertsaal statt.

Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Luzern sowie auswärtige Gäste aus der Region Luzern haben die Gelegenheit, zu stark vergünstigten Preisen an diesem Konzert teilzunehmen. Die Festival Strings Lucerne, unter der Leitung ihres künstlerischen Leiters Daniel Dodds, und die erst elfjährige Violinistin Leia Zhu – passend zum Festival-Motto «Kindheit» – werden für einen klassischen Hörgenuss sorgen.

Festival Strings Lucerne

Die Festival Strings Lucerne präsentierten sich als «eines der brillantesten Kammerorchester, die zurzeit in der Welt existieren». Die letzten Highlights waren der Auftritt in einem Sonderkonzert der Konzert Reihe Luzern unter der Leitung von Maestro Bernard Haitink.

Leia Zhu, Violine

Die 11-jährige, mit ihrer extremen Frühbegabung, kann bereits auf eine beachtliche internationale Karriere als Solistin zurückblicken. Sie erhielt Einladungen von den Salzburger Festspielen, Vadim Repins Trans-Siberian Art Festival in Novosibirsk und trat mit Mitgliedern der Berliner Philharmoniker in der Berliner Philharmonie auf.

11.8.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy