Ökihof Zug: Mann bei Arbeitsunfall lebensbedrohlich verletzt

Beim Ökihof in der Stadt Zug ist ein Mitarbeiter verunfallt. Mit lebensbedrohlichen Verletzungen wurde er ins Spital eingeliefert.

Der Arbeitsunfall ereignete sich am Mittwoch (28. November 2018), kurz nach 14:30 Uhr. Ein 49-jähriger Arbeiter wurde von einem Gabelstapler angefahren und stürzte daraufhin zu Boden. Beim Sturz verletzte er sich am Kopf. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug wurde er in ein ausserkantonales Spital überführt.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Zuger Polizei beigezogen.

Quelle: Zuger Polizei

29.11.2018

Allerheiligenreif macht zu Weihnacht' alles steif.