Parkhaus-Initiative Luzern zurückgezogen

«Die Diskussion rund um die Carparkierung in der Innenstadt ist zur Zeit komplett blockiert», sagt FDP-Stadtparlamentarier Fabian Reinhard, einer der Co-Präsidenten des Initiativkomitees. Damit man weiterkomme, brauche es einen politischen Befreiungsschlag. «Der Rückzug unserer Initiative ist einer der Schritte dazu.»

Die Volksinitiative «Aufwertung der Innenstadt, kein Diskussionsverbot – Parkhaus Musegg vors Volk!» wurde im Mai 2017 mit über 2700 Unterschriften eingereicht. Sie will, dass das Musegg Parking als mögliche Lösung für die Carparkierng in der Stadt Luzern nicht bereits a Priori aus der Diskussion ausgeschlossen wird. Im Luzerner Stadtparlament stösst das Projekt auf wenig Goodwill.

Gleichzeitig hoffen die Initianten, dass auch die Metro-Initiative zurückgezogen wird. Dieses Projekt will ein Parkhaus vor den Toren der Stadt, welches mit einer unterirdischen Bahn mit der Altstadt verbunden wäre.

Quelle: SRF

17.11.2018

Allerheiligenreif macht zu Weihnacht' alles steif.