Pius Bernet neuer Direktor SSBL

Bernet Pius, Direktor SSBL

Bernet Pius, Direktor SSBL

Bild ZVG SSBL

Der Stiftungsrat hat Pius Bernet zum neuen Direktor der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL ernannt. Am 1. Juli 2018 wird er die Stelle antreten.

Der Stiftungsrat der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL hat an seiner Sitzung vom 19. Dezember 2017 Pius Bernet zum neuen Direktor SSBL gewählt. Er tritt am 1. Juli 2018 die Stelle an.

Pius Bernet, Finanzfachmann im NPO-Bereich, ist 60-jährig und lebt mit seiner Frau und den vier erwachsenen Kindern in Egolzwil. Seit 2009 ist er Finanzchef der Schweizer Paraplegiker-Gruppe, eine der grössten NPO der Schweiz. Vor dieser Funktion war er viele Jahre im Profitbereich in leitender Funktion als Finanzchef tätig.

Pius Bernet verfügt dank seiner langjährigen Tätigkeit in leitender Stellung in grossen- und mittelgrossen Unternehmen und Non-Profit-Organisationen über sehr gute Führungs- und Management-Erfahrung. Ausserdem hat er 2014 einen MBA in Non-Profit-Management erlangt und ist somit bestens gerüstet, um die SSBL als Organisation in die Zukunft zu führen.

Quelle: SSBL

10.1.2018

ZST Zentralschweizer Tafelrunde

Bild ZST Zentralschweizer Tafelrunde