Radfahrerin in Luzern touchiert – Polizei sucht Zeugen

Luzerner Polizei

Luzerner Polizei

Foto Joseph Birrer

Am Mittwochnachmittag wurde am Bahnhofplatz eine Radfahrerin von einem unbekannten Kleinwagen touchiert und kam zu Fall. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwoch, 27. Juni 2018, ca. 14:30 Uhr fuhr eine 38-jährige Radfahrerin von der Zentralstrasse her Richtung Seebrücke. Am Bahnhofplatz wurde sie gemäss ihren Aussagen von einem unbekannten Kleinwagen touchiert, welcher in gleicher Richtung fuhr und dann rechts abbog. Die Radfahrerin kam zu Fall und verletzte sich dabei. Der unbekannte Fahrzeugführer hielt kurz an und fuhr anschliessend Richtung Robert-Zünd-Strasse weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Der Vorfall wurde angeblich durch mehrere Personen beobachtet, welche der gestürzten Frau behilflich waren.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug machen können. Diese Personen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Quelle: Luzerner Polizei

29.6.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy