Radfahrertests 2018 erfolgreich abgeschlossen

Radfahrerprüfung

Radfahrerprüfung

Bild ZVG Luzerner Polizei

In den vergangenen sechs Wochen fanden im Kanton Luzern die praktischen Radfahrertests statt. Rund 3‘800 Schülerinnen und Schüler absolvierten den Test.

Die Luzerner Polizei führte vom 22. Mai bis 25. Juni 2018 an 33 Prüfungsorten Radfahrertests durch. 3‘737 Schülerinnen und Schüler nahmen am Test teil. 34 % wurden mit der goldenen Auszeichnung (0 Fehler) belohnt.

Resultate:

• Goldene Auszeichnung, 0 Fehler: 1‘289 (34 %)

• Silberne Auszeichnung, 1 bis 5 Fehler: 2‘093 (57 %)

• Neutrale Auszeichnung, 6 und mehr Fehler: 355 (9 %)

Unterricht:

In der fünften und teilweise in der sechsten Primarklasse absolvieren die Schüler den Radfahrertest. Ziel ist es, dass sich die Kinder mit dem Fahrrad korrekt und sicher im Strassenverkehr bewegen können. Die Kinder werden durch die Lehrpersonen, die Verkehrsinstruktoren der Luzerner Polizei und durch die Eltern auf den Radfahrertest vorbereitet. Nach dem Theorieunterricht im Schulzimmer folgt der praktische Test im Verkehr. Der Radfahrertest bildet den Abschluss der Fahrradausbildung auf der Primarstufe.

Quelle: Luzerner Polizei

27.6.2018

Sommer in der Zentralschweiz

Summertime, and the livin' is easy